Der Floppy-Disc Kuchen

So langsam aber sicher werden Geburtstage von Familienmitgliedern oder Freunden immer interessanter. Ein Blick auf den Kalender und mein kleines Kuchen- schlägt schneller.

Ein Freund aus Hamburg hatte Geburtstag und es sollte eine Überraschungsfeier geben und zu einem Geburtstag gehört nun mal auch ein Kuchen. Ich war am überlegen, aber dieses mal hatte Mr. Visual Taste die perfekte Idee: „Back ihm doch eine Floppy-Disc. Vorlage habe ich da und aus dem Commodore-Zeichen machst Du seinen Anfangsbuchstaben und das Alter.“ Gesagt, getan. Die Form war ja recht einfach, ein Quadrat schneiden, ein Loch rausschneiden und an den Seiten die…Dingens hier…na, nochmal so kleine Aussparungen rausschneiden.

Den Kuchen mit Schokolade zu überziehen war allerdings nicht so einfach. Ich hatte nur normale Messer zur Verfügung und ständig irgendwelche Muster in der Schokolade. Zum Schluss hat es aber noch geklappt und so langsam entwickle ich die richtige Technik um Ziffern und Buchstaben sauber zu schreiben.

Ähnliche Beiträge:


Warning: require(/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469