Auf der Suche nach dem perfekten Bananenbrot

Vor ein paar Wochen besorgte ich mir in einem Café ein Stück Bananenbrot. Es schien mir das perfekte „Frühstück auf die Schnelle“ zu sein. Es war traumhaft lecker und hatte eine schöne Konsistenz. Einen Tag später suchte ich mir ein paar Rezepte raus und machte mein eigenes Bananenbrot. Auch das war lecker, aber eben noch nicht so „Wow!“. Beim zweiten Versuch änderte ich etwas die Zutaten, aber da war mir dann das Brot zu bröselig. Heute habe ich einen neuen Versuch gestartet und dieses mal bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Brot ist ganz leicht saftig und der Geschmack ist ebenfalls gut gelungen.

(Für eine Kastenform)
2 Eier (M)
3 EL Öl
1 Vanilleschote
1 TL Backpulver
½ TL Salz
75 g Vanillie-Joghurt
90 g brauner Zucker
350 g Bananen (püriert)
150 g weißer Zucker
200 g Mehl
100 g gem. Mandeln

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eier, Joghurt, Öl, Vanillemark und pürierte Bananen mit einem Mixer auf kleiner Stufe mixen. Dann den Zucker dazu geben und 2 Minuten verrühren. Zum Schluss Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und Salz hinzufügen und alles noch mal 2 Minuten mixen.
Den Teig in die Form geben und 50-60 Minuten im Backofen backen.

Ich rate Euch, nach 50 Minuten schon mal den Test mit einem Schaschlik-Spieß zu machen, um zu schauen, ob der Teig innen schon gar ist. Zum Servieren kann man gerne noch etwas Schlagsahne reichen.

Ähnliche Beiträge:


Warning: require(/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469