Pastéis de Nata

Sonntage sind doch irgendwie prädestiniert zum Backen. Der gestrige Sonntag hatte auch einen Hauch von Frühling – wenn man mal von den Temperaturen absieht – mit blauem Himmel und Sonnenschein. Ich wollte mal Pastéis de Nata ausprobieren, kleine portugisische Vanilletörtchen. Etwas Sommer sollte auf den Teller. Ich liebe die südländische Küche, wohl auch, weil ein wenig südländisches Blut durch meine Adern fließt. Und ich kann Euch sagen, sie sind wirklich unfassbar lecker.

ca. 12 Stück
270 g Blätterteig (eine fertige Rolle aus dem Kühlregal)
500 ml Milch
275 g Zucker
60 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 TL Butter
2 EL Mehl
1 Vanilleschote
1 Ei
5 Eigelb
Mehl zum Ausrollen
Butter zum Einfetten

Den Backofen auf 225 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad, Gasherd Stufe 4). Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig entrollen (falls der Teig kein Backpapier inklusive hat, die Arbeitsfläche vorher mit etwas Mehl bestäuben) und ihn noch ein wenig mit einem Nudelholz ausrollen. Aus dem Teig 12 Kreise mit einem Durchmesser von 10 cm ausstechen oder ausschneiden. Aus dem ausgerollten Teig bekommt man wahrscheinlich nur 10 Kreise, also den restlichen Teig mit etwas Mehl zu einem neuen Teig verkneten, ausrollen und die übrigen 2 Kreise ausstechen. Ein Muffinblech einfetten und die Kreise in die Mulden legen, an den Seiten etwas andrücken und dann kalt stellen.

Aus der Vanilleschote das Mark auskratzen. Das Mark und die Schote mit der Butter und Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen.

Das Mehl sieben, Zucker und Salz hinzufügen und mischen. Dann in die kochende Milch kräftig einrühren, nochmals aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Das Ei und die 5 Eigelb schlagen und in die Milch einrühren. Die Creme in die mit Blätterteig ausgelegten Mulden gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen 12-14 Minuten backen.

Die Törtchen nach dem Backen ca. 5 Minuten abkühlen lassen und mit je 1 TL braunem Zucker bestreuen. Dann entweder mit einem Flambierer oder direkt unter dem Grill vom Backofen karamellisieren. Die Törtchen noch etwas abkühlen lassen, bevor sie serviert werden.

Ähnliche Beiträge:


Warning: require(/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469