Mohnkuchen

Eigentlich wollte ich diesen Kuchen schon Ostern backen, doch irgendwie fehlte die Zeit. Also habe ich mich heute dazu entschlossen, den Mohnkuchen mal auszuprobieren. Ich mag Mohn unheimlich gerne und als Kuchen noch mehr. Das Rezept habe ich mir rausgesucht und war doch etwas überrascht, weil so gar kein Mehl oder Backpulver benötigt wird. Aber es geht auch ohne, wie man sehr gut sehen kann.

für eine Springform 26 cm Ø
180 g Butter + etwas zum ausfetten
200 g gem. Haselnüsse
250 g backfertige Mohnfüllung
70 g Rohrzucker
5 Eier
5 EL Orangensaft
3-4 EL Aprikosengelee

Die Springform ausfetten und den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Die Butter in einem Topf schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Die geschmolzene Butter, Zucker, Eigelb, Haselnüsse, Mohn und Orangensaft (ich habe hier stattdessen etwas Vanille hinzugefügt, da ich Orange nicht so gerne mag) in eine Schüssel geben und mit dem Mixer alles gut vermischen. Dann das Eiweiß vorsichtig unterheben und den Teig in die Form geben.

Im Backofen 45-60 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er in der Form nicht mehr wackelt und am Rand etwas dunkler ist. Ansonsten einfach die Garprobe machen. Den Kuchen nach dem Backen noch ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann stürzen. Den noch warmen Kuchen mit dem Aprikosengelee bestreichen und dann komplett auskühlen lassen.

Ein reiner Mohngenuss und mit etwas Sahne unschlagbar. Schön fluffig und saftig. Mohnliebhaber kommen auf jeden fall auf ihre Kosten.

Ähnliche Beiträge:


Warning: require(/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469