I ♥ Oreo Cookies

Aus der Not heraus entstehen ja manchmal die besten Ideen. Für ein „ich hab vergessen Dir zu sagen, der hat heute Geburtstag“ Ereignis habe ich meine „Zauberkiste“ geplündert und ein bestehendes Rezept erweitert. So eine „Zauberkiste“ ist übrigens wirklich was Gutes. Da sind allerlei Zutaten drin, die man vielleicht sonst nicht im Haus hat und man kann auch spontan schnell was backen. Gestern sind bei mir Rice Krispies mit Oreo Cookies rausgekommen.

Ich bin ein riesen Fan von Oreo Cookies und wollte auch schon immer mal Cupcakes damit machen, aber hier wollte ich etwas machen, das schnell geht und sich auch leicht transportieren lässt.

Für diejenigen, die auf Süßes stehen, denn Rice Krispies sind an und für sich schon sehr süß, und auch auf Oreo Cookies stehen, ist das eine prima Nascherei. Das Rezept der Rice Krispies findet ihr übrigens hier. Die Oreos werden einfach in einem Zip-Beutel zerkleinert und mit den Rice Krispies gemischt, bevor sie in die Marshmallow-Creme kommen. Fröhliches Knuspern!

Ähnliche Beiträge:


Warning: require(/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469

Fatal error: require(): Failed opening required '/homepages/15/d374801233/htdocs/wp-content/themes/simplo/comments.php' (include_path='.:/usr/lib/php5.6') in /homepages/15/d374801233/htdocs/wp-includes/comment-template.php on line 1469