Artikel suchen von "April, 2013"

Hühner Cake Pops

Heute gibt es wieder ein Geburtstagskind – Mama2 Visual Taste feiert heute ihren Ehrentag und ich habe sie mit einem Besuch überrascht. Da ich dazu allerdings in einen Zug steigen musste und ich kein Risiko eingehen wollte, dass ich mit ihrer Geburtstagstorte mit Dellen oder schlimmer bei ihr ankomme, habe ich mich noch mal an Cake Pops gewagt. Bei meinem ersten Versuch sind sie ja leider in jeglicher Hinsicht missglückt. Dieses Mal habe ich mir schön viel Zeit genommen. Da sie Hühner sehr gerne mag, sind es kleine Hühner geworden – nicht am Stiel, sondern in kleinen „Eierschalen“.

20130422b

Ich muss gestehen, dass ich fertigen Kuchen genommen habe – ja, auch ich greife mal zu Fertigprodukten. Diesen Kuchen habe ich dann schön zerbröselt, mit einer Creme aus Butter, Frischkäse und Puderzucker zu einem Teig verarbeitet, Kugeln geformt, für ein paar Minuten in den Froster gelegt, Candy Melts geschmolzen und den Cake Pops darin ein schönes Bad gegönnt.

20130422a

Man muss sich dann allerdings beeilen, wenn man die Cake Pops mit Zuckerstreusel dekorieren will, weil Candy Melts sehr schnell fest wird. Aber keine Sorge, man kann sie einfach noch mal in den Candy Melts baden und die Creme ist wieder weich. So haben dann alle Cake Pops ihre Deko bekommen. Für die Augen habe ich Farbpaste genommen.

20130422c

Cake Pops sind eine sehr süße Angelegenheit, aber auch sehr lecker. Erst beißt man durch den Überzug und gelangt dann in das weiche Innere. Ich werde weiter üben & probieren – denn auch hier gibt es kaum Grenzen, was das Dekorieren betrifft.

20130422d

Doch jetzt wird erstmal gefeiert und genascht. Alles zum Geburtstag!

Ähnliche Beiträge: