Artikel suchen von "Dezember, 2013"

Pralinen

Dieses Jahr habe ich mal etwas Neues ausprobiert. Ich wollte unbedingt mal Pralinen machen. Die passen gut zur Weihnachtszeit – egal ob zum selber essen oder verschenken. Entschieden habe ich mich für Eierlikör-Herzen und Weihnachts-Bäumchen.

20131221a

Da sich selbstgemachte Pralinen nicht so lange halten, war natürlich etwas Eile geboten. Wer schon einmal Pralinen gemacht hat, weiß, dass das sehr aufwendig werden kann: die Formen mit geschmolzener Schokolade einstreichen, abkühlen lassen, einstreichen, abkühlen lassen…das ganze an die 5-6 mal, bis man eine Schokoladenform hat, in die man die Füllung geben kann. Diese Zeit hatte ich nun überhaupt nicht. Deshalb habe ich mich für fertige Hohlkörper entschieden, die ich noch füllen musste.

20131221b

Die Herzen habe ich mit einer Mischung aus weißer Schokolade und Eierlikör gefüllt. Die haben also schon gut „Wumms“. Die Tannenbäumchen haben eine alkoholfreie Füllung aus Sahne, Zimt, Sternanis, Vollmilchschokolade und Haselnüssen – weihnachtlich eben. Definitiv eine schöne Geschenkidee aus der Küche.

Ähnliche Beiträge:

Racing Cupcakes

Nach der traditionellen Weihnachtsbäckerei (Beitrag folgt), habe ich für dieses Jahr einen letzten kleinen Back-Job übernommen. Für einen Kindergeburtstag, der in einem Kart-Center stattfinden soll, habe ich Racing Cupcakes gebacken.

20131218b

Zunächst stand ich vor der Herausforderung, wie ich Bremsspuren auf den Fondant bekomme. Na klar, mit Reifen auf den Fondant „stempeln“. Die passenden Reifen waren nach einer etwas längeren Suche gefunden und ich war startklar. Fondant in grau eingefärbt, ausgerollt, Reifen mit Speisefarbe bepinselt und los gings. Es brauchte zwar ein paar Versuche, bis ich die richtige Konsistenz für die Farbe und den richtigen Druck für die Bremsspuren gefunden hatte, aber dann ging es recht schnell. Schokoladen-Muffins mit Karamellkern sind es geworden. Dazu ein paar Fähnchen mit dem Namen und Alter.

20131218a

Ich bin schon gespannt, wie das Geburtstagskind und seine Gäste sie finden werden. Happy Birthday, Mika!

Ähnliche Beiträge: